Building Automation: Arbeiten mit Materiallistenflags

Building Automation: Arbeiten mit Materiallistenflags

Gerade in der Gebäudetechnik ist es notwendig, selektive Listen zu gestalten. Seien es Sensoren-, Verbraucher- Brandschutzklappen- oder auch Inbetriebnahme und Wartungslisten – all das kann man mit den sogenannten Materiallistenflags realisieren.

Zunächst wird im Eigenschaftendialog die passende Flag aktiviert.

Diese Markierungen bestimmen, welche Materialien in der jeweiligen Liste ausgewertet werden.

Legen Sie nun eine neue Sammelmappe für WSCAD-Dokumente vom Typ Materialliste an.

Achtung: Die Materialliste muss einen eindeutigen Namen haben, da es in einem Teilprojekt keine Sammelmappen mit identischen Namen geben darf! In Ihrem WSCAD-Modul Building Automation bieten wir Ihnen schon einige vorgefertigte Vorlagen für die verschiedenen Listen an.

Beim Auswerten der Materialliste sollten Sie darauf achten, dass der entsprechende Filter gesetzt ist.

Im letzten Schritt werden die Werte der Verbraucher ordentlich eingepflegt.

So erhalten Sie nach dem Generieren der Liste eine ordentliche, selektive Auswertung, die zudem noch Werte zusammenrechnen kann.

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen weitergeholfen. Wenn Sie mehr über unser WSCAD Building Automation Modul erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website unter www.wscad.com/building-automation.

Antje Braukmann-Luhn

Consultant Global Business Services