Digitale Daten im Engineering

By 14. Oktober 2019 WSCAD SUITE

Digitale Daten im Engineering – präzise, aktuell und zukunftsorientiert!

Obwohl es heutzutage einer der häufigst verwendeten Begriffe ist, kann die Digitalisierung abhängig vom jeweiligen Kontext, mehrere Bedeutungen annehmen. Im Kontext der Elektrotechnik, bedeutet Digitalisierung die Umwandlung von einem Papier- oder Dateiformat in ein anderes Format.

Doch warum sollte man überhaupt einen Digitalisierungsservice nutzen?

Schaltschränke, Anlagen und Maschinen werden normalerweise für eine Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren gebaut. Das gleiche trifft natürlich auch auf die Gebäudetechnik zu. Dies bedeutet allerdings auch, dass die meisten Pläne für 30 Jahre alte Schaltschränke nur noch in Papierform existieren oder in einem Format, das mit den heutigen Softwaretools nicht mehr editierbar ist. Somit können etwaige Änderungen nicht flexibel vorgenommen werden.

Häufig tritt der Fall auf, dass dem Kunden ein Plan im vorgegebenen Format geliefert werden soll, ohne die Software für dieses Format zu kaufen.

Ziel ist es, diese Pläne in ein gewünschtes Format umzuwandeln. Dies erfolgt nicht per Knopfdruck, sondern durch qualifizierte Mitarbeiter mit einem elektrotechnischen Background, welche die Projekte in die jeweiligen Dateiformate erstellen. Ganz gleich ob es sich um eingescannte-, handschriftliche- oder PDF-Dokumente handelt, werden diese Pläne nach Erhalt sorgfältig gesichtet und bewertet, damit ein maßgeschneidertes Angebot erstellt werden kann.

Folgende Formate und Umwandlungen werden unterstützt:

Die Digitalisierung erfolgt durch einen erfahrenen Konstrukteur mit langjähriger Berufserfahrung.

In der Regel wird mit dem Auftraggeber Kontakt aufgenommen, da es oft Fragen bezüglich der Umsetzung für das jeweilige Projekt gibt.

Zum Beispiel ist die Darstellung von Steuerungen im Eplan-Format unterschiedlich zu der Darstellungsweise im WSCAD-Format. Je nach Kennzeichnung der Betriebsmittel (nummerisch, seitenorientiert, pfadorientiert) müssen hier Unterseiten eingefügt werden. Das geschieht bei der Umsetzung von Eplan nach WSCAD. Im umgekehrten Fall können einige Seiten entfallen, da die Symbolik in WSCAD dies vorgibt.

Weitere Fragen, die öfters vorkommen, sind:

  • Werden ausschließlich die Schaltplanseiten benötigt?
  • Werden nur Symbole verwendet oder auch Material zugewiesen?
  • Werden technische- und Aufbauplanseiten gezeichnet?
  • Werden Deckblatt, Rahmen oder sonstige Dateien bereitgestellt?

Sind alle Fragen geklärt und die Bewertung abgeschlossen, wird ein individuelles Angebot erstellt. Nach Auftragseingang erfolgt eine Auftragsbestätigung mit Angabe des voraussichtlichen Liefertermins. Abschließend erfolgt nochmals eine Prüfung des Projektes bevor es an den Auftraggeber versendet wird.

Der Auftraggeber erhält seine Projekte im PDF- und im jeweiligen Dateiformat per E-Mail als Anhang oder Downloadlink.
Falls während der Bearbeitung weitere Fragen auftreten, z.B. der Lesbarkeit betreffend, wird ein kommentiertes PDF erstellt, in dem die Antworten als Kommentar einfügt werden können.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Das Global Business Service Team erreichen Sie unter + 49 (0) 8131 3627 – 403.

Michael Huwer

Konstrukteur
Global Business Services

Alin Dragan

Consultant
Global Business Services