PROJEKTSPEZIFISCHE KONFIGURATION

By 16. September 2020 WSCAD SUITE

Projektspezifische Konfiguration

In der WSCAD SUITE können Sie unter Extras | Einstellungen (Optionen) die vordefinierten Standardeinstellungen an Ihre Projekte anpassen. Einige dieser Einstellungen gelten für alle Projekte und andere können projektabhängig definiert werden.

Die Einstellungen sind folgendermaßen unterteilt:

  • Applikationsspezifisch:
    Diese Einstellungen sind global und gelten für alle Projekte, z.B. die Einstellungen zur Projektsicherung oder zur Änderungsverwaltung. Beim Festlegen der Einstellungen ist kein Projekt geöffnet oder nur ein Projekt, bei dem die projektspezifische Konfiguration deaktiviert ist.
  • Projektspezifisch:
    Für diese Einstellungen können Sie wählen, ob sie global oder nur für ein Projekt gelten. Die Einstellungen sind projektspezifisch, wenn das Projekt geöffnet und die projektspezifische Konfiguration aktiviert ist, ansonsten sind sie global. Diese Einstellungen beinhalten z.B. die Darstellung von Abbruchstellen und Potentialen, die Art der Nummerierung für Bauteile und Kabeladern sowie die verwendete Artikeldatenbank.
  • User-spezifisch:
    Diese Eistellungen sind nur von der Windows-Anmeldung (Konto) abhängig. Somit können unterschiedliche Windows-Benutzer z.B. ihre eigenen Darstellungen des Cursors oder der Farben der Elemente definieren. User-spezifische Einstellungen bleiben in allen Fällen user-spezifisch.

Ob die projektspezifischen Einstellungen pro Projekt gespeichert werden sollen, können Sie beim Erstellen des Projekts festlegen (siehe Abschnitt Projektspezifische Konfiguration bei Neuerstellung) oder nachträglich über die Projekteigenschaften des geöffneten Projekts (siehe Abschnitt Projektspezifische Konfiguration nachträglich aktivieren oder deaktivieren).

Verwenden Sie beim Neuanlegen eines Projekts ein anderes Projekt als Vorlage, werden die projektspezifischen Einstellungen aus der Vorlage übernommen, sofern die Vorlage bereits über projektspezifische Einstellungen verfügt und Sie für das neue Projekt die projektspezifischen Einstellungen aktiviert lassen.

Wenn Sie die projektspezifische Konfiguration in den Projekteigenschaften des geöffneten Projekts deaktivieren, werden die projektspezifischen Einstellungen für dieses Projekt auf die globalen Einstellungen zurückgesetzt.

Sind alle Projekte geschlossen und Sie ändern projektspezifische Einstellungen, werden diese Änderungen auf alle in der Projektverwaltung enthaltenen Projekte angewendet, bei denen die projektspezifische Konfiguration deaktiviert ist. Für Projekte, bei denen die projektspezifische Konfiguration aktiviert ist, gelten weiterhin deren projektspezifische Einstellungen.

Eine Liste, welche Einstellungen projektspezifisch sind und welche auch bei aktiver projektspezifischer Konfiguration immer noch applikations- oder user-spezifisch sind, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Vorteile

Die projektspezifische Konfiguration bietet sich an, wenn

  • unterschiedliche Auftraggeber von Ihnen unterschiedliche Darstellungen fordern.
  • Sie Projekte mit unterschiedlichen Artikeldatenbanken anlegen möchten.
  • in einem einmal angelegten Projekt die Darstellung immer gleich bleiben soll, selbst wenn Sie inzwischen für neue Projekte andere Einstellungen bevorzugen.

Nachteile

Die projektspezifische Konfiguration sollten Sie nicht verwenden, wenn

  • Sie eine einheitliche Darstellung für alle Projekte wünschen.
  • neue oder geänderte Artikel (z.B. Ersatztypen oder geänderte Preise) sofort auch für andere Projekte zur Verfügung stehen sollen.
  • bei Revisionen auch alte Projekte an veränderte Vorgaben an die Darstellung angepasst werden sollen.
  • wenn Sie ein Projekt von einem Kollegen importieren und Begleitdaten (wie z.B. zusätzlich verwendete Schriftarten) nicht mitgeliefert werden können.

Add-On „User Rights“

Mit dem Add-On „User Rights“ steht Ihnen die WSCAD Benutzerverwaltung zur Verfügung. Damit können Sie WSCAD-Nutzer anlegen und für jeden Nutzer einzelne Einstellungen sperren.

Tipp

Tritt ein unspezifisches Problem mit einem WSCAD SUITE Projekt auf, bei dem nicht nachvollziehbar ist, woran es liegt, empfiehlt es sich zuerst eine Projektsicherung durchzuführen und anschließend die projektspezifische Konfiguration zu löschen. Ist das Problem damit beseitigt, wissen Sie, dass es an den projektspezifischen Einstellungen liegt. Bei der Projektsicherung wird die projektspezifische Konfiguration mitgesichert.

Projektspezifische Konfiguration bei Neuerstellung

Wenn Sie ein neues Projekt anlegen, können Sie im 3. Schritt des Wizards entscheiden, ob Sie das Optionsfeld Projektspezifische Konfiguration aktiviert lassen (Standard) und somit alle projektspezifischen Einstellungen für dieses Projekt anpassen können oder ob die globalen Einstellungen für das Projekt gelten sollen (Optionsfeld deaktiviert).

Wichtig:
Wenn Sie in einem geöffneten Projekt mit deaktivierter projektspezifischer Konfiguration projektspezifische Einstellungen ändern, gelten diese auch für alle anderen Projekte mit deaktivierter projektspezifischer Konfiguration.

Wenn Sie in einem geöffneten Projekt applikationsspezifische Einstellungen ändern, gelten diese sowieso für alle Projekte.

Projektspezifische Konfiguration nachträglich aktivieren oder deaktivieren

Über den Eigenschaften-Dialog des geöffneten Projekts können Sie nachträglich ändern, ob das Projekt die projektspezifischen Einstellungen oder die applikationsspezifischen Einstellungen verwenden soll.

Ist in der Aufklappliste Externe Konfiguration der Eintrag EIN -> Projektspezifische Konfiguration anlegen ausgewählt, gibt es die Unterscheidung zwischen projektspezifischen und applikationsspezifischen Einstellungen. Wenn Sie bei dem geöffneten Projekt projektspezifische Einstellungen ändern, gelten sie nur für dieses Projekt.

Ist stattdessen AUS -> Projektspezifische Konfiguration löschen ausgewählt, werden alle bereits vorhandenen projektspezifischen Einstellungen gelöscht und stattdessen die globalen Einstellungen übernommen.

Wichtig:
Ist das Optionsfeld deaktiviert, müssen Sie beachten, dass sich die projektspezifischen Einstellungen für dieses und auch für andere Projekte automatisch ändern können. Und zwar dann, wenn alle Projekte geschlossen sind und projektspezifische Einstellungen geändert werden oder wenn in einem anderen geöffneten Projekt mit ebenfalls deaktivierter projektspezifischer Konfiguration die projektspezifischen Einstellungen geändert werden.

Konfigurationsdateien

In den Konfigurationsdateien werden die projektspezifischen und user-spezifischen Einstellungen gespeichert.

  • Wenn Sie eine projektspezifische Einstellung ändern, wird das im entsprechenden Abschnitt (Section) in der Datei
    <WSCAD-Projektverzeichnis>\Settings\project.wsCFG eingetragen.
  • Wenn Sie eine user-spezifische Einstellung ändern, das im entsprechenden Abschnitt (Section) in der Datei
    <WSCAD-Installationsverzeichnis>\Settings\<Windows-User>\user.wsCFG gespeichert.

Tabelle mit den Einstellungen

Abkürzungen:
A: applikationsspezifische (programmspezifische) Einstellungen
P: projektspezifische Einstellungen
U: user-spezifische (anwenderspezifische) Einstellungen

Extras | Einstellungen (Optionen) | … Erklärung
A P U
Allgemein Zeichnung beim Programmstart automatisch laden x
Allgemein Bildlage und Zoom mit jeder Zeichnung abspeichern x
Allgemein Orthogonal-Zeichenmodus x
Allgemein Fang x
Allgemein Quadrantenzoom x
Allgemein Flagge zeigen bei mehrsprachiger Texteingabe x
Allgemein Texteingabe mehrsprachig x
Allgemein Zoom über Mausrad x
Allgemein Arbeitsrichtung x
Allgemein Tastaturkürzel für Hilfslinien x
Allgemein Copyright x
Allgemein Schutzvermerk x
Sprache Sprache Programm x
Sprache Sprache Hilfebereich x
Sprache Restliche Einstellungen x
Sicherheit Akustisches Signal bei fehlerhafter Benutzereingabe x
Sicherheit Gelöschte Dateien in den Papierkorb x
Sicherheit Aufforderungen zum Erstellen einer Projekt-Sicherheitskopie x
Sicherheit Erstelle automatische Sicherung alle … Minuten x
Sicherheit Erstelle automatische Sicherungskopie x
Verzeichnisse Datenverzeichnis x
Verzeichnisse Verzeichnis Projekte x
Verzeichnisse Verzeichnis Bibliotheken x
Verzeichnisse Verzeichnis Datenbanken x
Verzeichnisse Verzeichnis Datenblätter x
Verzeichnisse Verzeichnis Hilfe-Dateien x
Verzeichnisse Verzeichnis Globale Logos x
Verzeichnisse Verzeichnis Pattern x
Verzeichnisse Verzeichnis Sicherung x
Verzeichnisse Verzeichnis Temporäre Dateien x
Verzeichnisse Verzeichnis Vorlagen x
Verzeichnisse Verzeichnis Makros x
Verzeichnisse Verzeichnis Project Wizard Makros x
Verzeichnisse Verzeichnis Plugins x
Verzeichnisse Verzeichnis 3D x
Internet WebHelp x
Internet Restliche Einstellungen x
Darstellung Farbschema x
Darstellung Koordinatenanzeige x
Darstellung Datum x
Darstellung Kacheln Mindestbreite x
Darstellung Hintergrundfarbe mit Oberflächendesign abgleichen x
Darstellung RKZ – Schriftstärke x
Darstellung RKZ – Ohne Vorzeichen x
Darstellung RKZ – RKZ immer vollständig darstellen x
Darstellung Logo x
Darstellung | Cursor Einstellungen Cursor x
Darstellung | Farben Elemente Vordefinierte Farben für Elemente x
Darstellung | Farben Cabinet Vordefinierte Farben für Cabinet x
Darstellung | Farben xxx | Benutzer Benutzerdefinierte Farben (64 Farben UC065 – UC128) x
Darstellung | Texte Definitionen Texte x
Darstellung | Linien Definitionen Linien x
Darstellung | Layer Definitionen Layer x
Darstellung | Kontaktkamm Einstellungen Kontaktkamm x
Darstellung | Verbindung Einstellungen Verbindungen x
Darstellung | Voreinstellung Voreinstellungen x
Darstellung | Symbol-Editor Einstellungen Symbol-Editor x
Drucker Definition Drucker x
Papiergrößen Definition Papiergrößen x
Projekt Trennzeichen x
Projekt Suffix x
Projekt Normen x
Projekt Auto-PDF-Export bei Projekt schließen x
Projekt Bei Kopiervorgängen von Dokumenten alle Strukturkennzeichen beibehalten x
Projekt | Vorlagen Definitionen Vorlagen x
Projekt | Strukturvorlagen Strukturvorlagen x
Projekt | Strukturkennzeichen Definitionen Strukturkennzeichen x
Projekt | Voreinstellungen Voreinstellungen (Zusatzangaben) x
Projekt | Änderungsverwaltung Definitionen Änderungsverwaltung x
Stammdaten keine Einstellungen
Stammdaten | Artikel Einstellungen Artikel x
Stammdaten | Datenpunktverwaltung Einstellungen zur Datenpunktverwaltung x
Stammdaten | Lexikon Einstellungen Lexikon x
Stammdaten | Adressen Einstellungen Adressen x
Stammdaten | Farbcode Einstellungen Farbcode x
Stammdaten | Online-Dokumente Liste Online-Dokumente x
Symbol Einstellungen Symbol x
Symbol | Eigenschaften Elektrische Eigenschaften aus EI auch in EE anzeigen x
Symbol | Zusatztexte Definitionen Zusatztexte x
Symbol | Blackbox Definitionen Blackbox x
Symbol | Gerätebox Definitionen Gerätebox x
Symbol | Strukturbereich Einstellungen Strukturbereich x
Symbol | Haupt-/Nebenelement Eigenschaften Haupt-/Nebenelement
Symbol | Kabel Eigenschaften Kabel und
vordefinierte Symbole für Kabel
x
Symbol | Klemme Eigenschaften Klemmen und
vordefiniertes Symbol für Klemmen
x
Symbol | Stecker/Buchse Eigenschaften Stecker/Buchsen und
vordefinierte Symbole für Stecker und Buchsen
x
Symbol | Schütz Eigenschaften  Schütz und
vordefinierte Symbole für Kontakte
x
Symbol | SPS Eigenschaften SPS x
Symbol | SPS-Sondertexte Definitionen SPS-Sondertexte x
Nummerierung keine Einstellungen
Nummerierung | Betriebsmittel Einstellungen Nummerierung Betriebsmittel x
Nummerierung | Kabelader Einstellungen Nummerierung Kabelader x
Nummerierung | Klemme Einstellungen Nummerierung Klemme x
Nummerierung | Stecker Einstellungen Nummerierung Stecker x
Auswertung Text <Dateiinhalt> mit BMK erweitern x
Auswertung Installierte Microsoft Excel-Version verwenden für Excel-Export x
Auswertung Projektdatenbank bilden für Gesamtauswertung x
Auswertung Schrittweite vom Formular verwenden x
Auswertung Bibliothek – Grafischer Klemmenplan x
Auswertung Bibliothek – Grafischer Kabelplan x
Auswertung Format für Längenangaben x
Verschiedene Listen und Pläne Restliche Einstellungen x
Querverweis Einstellungen Querverweise x
Technologie-Querverweis Einstellungen Technologie-Querverweise x
Etiketten Einstellungen der Untermenüeinträge x
Installation Einstellungen Installation x
Installation Planerstellung Abstand links x
Installation | Installationszonen Positionen Installationszonen x
Installation | Wandschraffur Wandschraffuren x
Installation | Kabel Stile Kabel x
Installation | Verlegesystem Stile Verlegesystem x
Cabinet Einstellungen Cabinet x
Cabinet | 3D Einstellungen Cabinet 3D x
Cabinet | Routing Einstellungen Cabinet Routing x
Fluid Einstellungen Fluid x
Building Automation Einstellungen Building Automation x
Building Automation | Medium-Verbindungslinie Definitionen Medium-Verbindungslinie x
Building Automation | Building Automation Plugin Definition „BKS_Open“-Plugin x
P+I Diagram Einstellungen P&ID x
P+I Diagram | Medium-Verbindungslinie Definitionen Medium Verbindungslinie x
Add-On Project Wizard Einstellungen Project Wizard x
Add-On Project Wizard | Positionen Definition Positionen x
Add-On Project Wizard | Variable Definition Variablen x

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen weitergeholfen. Sie können den Beitrag hier kostenfrei downloaden.

Download

Thomas Janowicz, Technical Writer
Documentation Management